AGB
ZERMATTERS

Allgemeines

  • Soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wird, gelten für sämtliche Geschäfte zwischen ZERMATTERS® und den Kunden diese AGB‘s. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Schneesport- und Bikeschule, sowie der Vermittlung von Bergführern, Wanderleitern und Gleitschirmpiloten. In der Folge werden Skilehrer, Snowboardlehrer, Bergführer, Wanderleiter, Bike Guides und Gleitschirmpiloten allgemein als Kursleiter bezeichnet.
  • Online bezahlte Kurs gelten als feste, bestätigte Buchungen.
  • In den Kosten für den Unterricht oder die Tour ist die Benützung der Liftanlagen nicht inbegriffen.
  • Allfällige Wünsche und Anliegen betreffend Essgewohnheiten, medizinische Prophylaxen etc. bitte im Voraus mitteilen, damit der Kursleiter die nötigen Massnahmen treffen kann.
  • ZERMATTERS® behält sich das Recht vor, allfälliges Bildmaterial für Marketingzwecke zu verwenden. Sie können die Erlaubnis für die Nutzung und Weitergabe der Daten und Bilder jederzeit widerrufen, indem Sie uns eine entsprechende Nachricht an info@zermatters.ch senden. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden vertraulich behandelt.
  • Für Unfälle während des Unterrichts, den Touren, Prüfungen und Wettkämpfen lehnt ZERMATTERS® jede Haftung ab. Die Versicherung ist Sache des Teilnehmers, eine Annullationskostenversicherung und Rücktransport-versicherung wird empfohlen.
  • Schadenersatzansprüche wegen Fehlern in Abbildungen, Preisen und Texten bleiben strikt ausgeschlossen.
  • Die angegebenen Preise verstehen sich in Schweizer Franken. Bei Bezahlung in Euro wird der entsprechende Tageskurs des Dienstleisters angewandt.
  • Erfüllungsort ist der zentrale Niederlassungsort von ZERMATTERS®. Gerichtsstand ist Zermatt und es gilt Schweizer Recht.
  • Der Kursleiter kann keine absolute Sicherheit vor den objektiven Gefahren im Gebirge garantieren. Der Kunde nimmt das naturgegebene Restrisiko der Outdoor-Aktivität in Kauf, welches trotz sorgfältiger und umsichtiger Leitung verbleibt. Der Kunde verpflichtet sich den Anweisungen des Kursleiters nachzukommen.
  • Die Kurs oder die Tour wird im Namen und auf Rechnung des Kursleiters durchgeführt.

Weiterführende Bestimmungen (Bereiche Climb, Hike & Fly)

  • Die Kosten für den Transport, die Übernachtungen und die Verpflegung (Kunde und Kursleiter) gehen zu Lasten des Kunden und sind dem Kursleiter direkt zu entschädigen.
  • Für Touren (ausser Matterhorn) wird eine Anzahlung von CHF 20 verrechnet.
  • Für die Matterhornbesteigung wird eine Anzahlung von CHF 150 verrechnet.
  • Die geleisteten Anzahlungen werden bei einer Stornierung durch den Kunden nicht rückerstattet.
  • Anzahlungen werden dem Gesamtbetrag der Buchung angerechnet.

Annullationsbedingungen (Bereiche Ski, Board & Bike)

  • Die Stornierung einer Reservation hat mindestens 48 Stunden vor Unterrichtsbeginn beim Kursleiter oder im ZERMATTERS® Büro zu erfolgen. ZERMATTERS® erstattet den Kaufbetrag nach Abzug einer Bearbeitungsgebühr von CHF 20 zurück. Nach dieser Frist belastet ZERMATTERS® in jedem Fall den vollen Tarif des ersten Kurstags gemäss Buchung.
  • Für die Rückzahlung von stornierten Reservierungen verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, welches bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.
  • Der gebuchte Kurs kann nicht verschoben werden.
  • Nichtbenützte Kurskarten werden von ZERMATTERS® nicht zurückgenommen.
  • Jede angebrochene Lektion bzw. jeder angebrochene Gruppenkurs werden grundsätzlich voll verrechnet.
  • Rückerstattungen erfolgen bei Unfall und Krankheit ab dem zweiten Kurstag. Gegen Vorweisung eines Zeugnisses eines ortsansässigen Arztes erstattet ZERMATTERS® 90 % der ausstehenden Leistung.
  • ZERMATTERS® behält sich das Recht vor, nach Vertragsabschluss und auch während der Aktivität das Programm oder einzelne Leistungen abzuändern, abzusagen oder abzubrechen, wenn Natur- und/oder Wetterverhältnisse oder sonstige unvorhergesehene Umstände (höhere Gewalt, behördliche Massnahmen Sicherheits- oder andere Risiken) dies erfordern. Für entfallene Unterrichtszeiten, welche dadurch entstehen, leistet ZERMATTERS® nach Absprache mit dem Kunden einen Ersatz.
  • Die Mindestteilnehmerzahl bei den Gruppenkursen liegt bei  4 Personen. Fällt die Gruppengrösse unter diese Teilnehmerzahl, behält sich ZERMATTERS® das Recht vor, Gruppen zusammenzulegen, Kurse zu kürzen, Kurse kurzfristig abzusagen oder Ihnen gegen Mehrpreis ein Ersatzangebot zu unterbreiten.

Annullationsbedingungen (Bereiche Climb, Hike & Fly)

  • Wird der gebuchte Kurs bis 48 Stunden vor Kursbeginn durch den Kunden annulliert (auch bei Unfall oder Krankheit), wird die gemachte Anzahlung  von ZERMATTERS® als Bearbeitungsgebühr zurückbehalten.
  • Bei einer Annullation nach dieser Frist, werden dem Kunden 50% des Gesamtbetrages der Buchung in Rechnung gestellt.
  • Für die Rückzahlung von stornierten Reservierungen verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, welches bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.
  • Für mehrtägige Touren (ab 3 Tagen) wird eine Anzahlung von 50% des Gesamtpreises der Buchung in Rechnung gestellt. Im Falle einer Absage im Rahmen oben genannter Annullationsbedingungen wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 300 in jedem Fall einbehalten.