Ski- & Schneeschuh­touren

Gipfel Skitouren

Breithorn Zermatters

Breithorn

Erfülle dir den Traum vom ersten Viertausender! Die Welt von oben sehen, der Blick über 37 Viertausender – einzigartig und unvergesslich! Auf der Breithorn Normalroute ist dieser Traum auch für Einsteiger möglich.

Pollux und Castor

Castor oder Pollux

In der Früh bequem mit der Seilbahn bis aufs Klein Matterhorn auf 3'800 m ü. M. fahren, die Höhen eines Viertausenders erklimmen und deine Bergtour nachmittags bei einem kühlen Drink in kurzen Hosen im Dorf ausklingen lassen! Das sind Pollux und Castor!

Freeride Zermatt

Skitour Pollux & Abfahrt Schwarztor

Am einfachsten ist der Gipfel von der Bergstation Klein Matterhorn zu erreichen. Wir absolvieren diese schöne Tour in einem Tag oder während einer mehrtägigen Tour im Monte Rosa Gebiet. Er kann im Sommer und im Winter bestiegen werden. Im Winter in Kombination mit einer schönen Skiabfahrt über Schwarztor.

Der Aufstieg zum Pollux-Gipfel ist nicht besonders lang (1 - 1,5 Stunden) weist aber durchaus die eine oder andere anspruchsvolle Kletterstelle im 2. Schwierigkeitsgrad auf.

Skitour zum Breithorn in Zermatt

Skitour Breithorn mit Abfahrt Schwarztor

Das Breithorn (4'164 m ü. M.) in den Walliser Alpen gilt auch im Winter als einer der am leichtesten zu besteigende 4.000 er der Alpen. Mit der Bergbahn geht es auf 3'800 m ü. M. zum Kleinen Matterhorn. Von da aus sind es gerade einmal 380 hm zum Gipfel. Eine schöne Abfahrt über das Schwarztor runden den Tag ab.

Nordend

Schwarztor und Dufourspitze 4'634 M ü M. oder Nordend 4'609 m ü. M.

Die Dufourspitze im Monte Rosa Massiv ist mit 4'634 m ü. M. der höchste Gipfel der Schweiz sowie des gesamten deutschen Sprachraums.

Das Nordend (4'609 m ü. M.), der Nebengipfel der Dufourspitze im Monte Rosa Massiv, beindruckt durch seine wuchtige Erscheinung und liegt auf der Grenze zwischen Italien und der Schweiz. Das Nordend wurde erstmals am 26. August 1861 bestiegen.

Dufourspitze mit Zermatters

Schwarztor - Signalkuppe 4553 m ü. M

Die Signalkuppe trägt auf ihrer italienischen Seite die höchste Schutzhütte der Alpen

Zermatt Breithorn mit Ski besteigen

Skitour Breithorn mit Abfahrt Unterer Theodulgletscher

Das Breithorn (4164 m. ü. M.) in den Walliser Alpen gilt auch im Winter als einer der am leichtesten zu besteigenden 4000er der Alpen. Mit der Bergbahn geht es auf 3800 m ü. M. zur Station Klein Matterhorn. Von da aus sind es gerade einmal 380 Höhenmeter bis zum Gipfel.